Katastrophenhilfe Japan, 300 Schlafsäcke an die Shishiori Grundschule

Katastrophenhilfe Japan, 300 Schlafsäcke an die Shishiori Grundschule

Mobiles Schlafen. Das Erdbeben im März 2011 war ein großes Seebeben in der japanischen Region Tõhoku. Mit ,,Tränchen Trocknen unterstützt die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung zusammen mit dem internationalen Logistikunternehmen Nippon Express Deutschland zahlreiche vom Erdbeben betroffene Schulkinder. So wurden mehrere hundert Schlafsäcke für die Notunterkünfte der Schüler der Shishiori Grundschule in die Stadt Kesennuma geschickt.

Info

  • Land

    Japan

  • Stadt

    Kesennuma

  • Zeitraum

    2011 - 2011

Share