Skip to main content

Tränchen Trocknen unterstützt auch weiterhin den Sonderkindergarten für schwer beeinträchtigte Kinder in Cluj (Rumänien) in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V.

Der Malteser Sonderkindergarten Cluj in Rumänien betreut derzeit 21 Kinder mit schweren lokomotorischen und anderen Behinderungen sowie deren Familien. Es ist die einzige Einrichtung für Vorschulkinder mit derartigen Behinderungen in der Stadt und wird von der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung seit Längerem unterstützt.

 

Kinder mit motorischen oder geistigen Behinderungen haben in Rumänien einen schweren Stand und werden von der Gemeinschaft oft isoliert. Der Sonderkindergarten ist für die Kinder und ihre Angehörigen ein Segen, da sie nur selten Unterstützung von Ärzten und dem Staat erhalten. Die Kinder im Alter von zwei bis neun Jahren werden in der Tageseinrichtung intensiv betreut, erhalten Physiotherapie, Logopädie, kognitive und sensorische Stimulation, bildungspädagogische Angebote sowie Training der Selbständigkeit. Die Eltern erfahren hier wichtige pädagogische und soziale Unterstützung.


Durch unsere finanzielle Unterstützung konnten das Gebäude und Teile der Inneneinrichtung renoviert sowie ein behindertengerechter Spielplatz erbaut werden. Der Ausbau ermöglicht es den Fachkräften die Kinder professionell zu betreuen und in die Gemeinschaft zu integrieren.

 

SIXT Mitarbeiterin Mariana konnte sich mit Ihren rumänischen Kollegen und Kolleginnen persönlich von der Situation vor Ort ein Bild machen. 2014 stattet die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung den Sonderkindergarten zudem mit Computern und weiteren elektronischen Geräten aus.