Skip to main content

Ein behüteter Ort für Kinder

...  und Zeit mit ihren Eltern zu verbringen. Das Kinderhospiz ‚Het Lindenhofje‘ in Amsterdam bekommt ein neues Wohnzimmer um Kindern und deren einen behüteten Ort der Zweisamkeit zu geben


Das Kinderhospiz "Het Lindenhofje" in Amsterdam bietet chronisch oder unheilbar kranken Kindern im Alter von 0 bis 18 Jahren ein Zuhause. Es ist ein Ort, an dem diese Kinder sich entspannen und zu Hause sein können, während sie von professionellen Betreuern beaufsichtigt werden. Besondere Aufmerksamkeit wird auch der emotionalen Unterstützung und Beratung der Kinder und ihrer Eltern sowie Geschwistern oder anderen Familienmitgliedern gewidmet. 

Bis vor Kurzem bestand das Haus aus Kinderzimmern, mehreren Therapie- oder Medizinräumen sowie eine Küche, Sanitäranlagen und einem kleinen Wohnraum. Was jedoch fehlte, war ein zweites Wohnzimmer, in dem die Kinder, ihre Familien und Freunde während der Besuchszeiten Zeit miteinander verbringen konnten. Dank Regine Sixt und ihrer Stiftung verfügen die Kinder nun über ein großes, neu renoviertes Wohnzimmer, der einen behüteten Ort für sie darstellt.


"Familienwerte sind etwas, das wir bei Sixt sehr ernst nehmen. Deshalb gibt es für mich keine größere Freude, als diese kleinen Kinder von ihren Freunden und Verwandten umgeben sind".
(Regine Sixt)