Skip to main content

Die Regine Sixt Kinderhilfe unterstützte gemeinsam mit Bild hilft e.V.-Ein Herz für Kinder die Errichtung eines Montessori-Kindergartens mit Vorschuljahr in Mtwara.

Schwester Raphaela ist eine katholische Ordensschwester, die seit Jahren in Tansania lebt. Dort arbeitet sie, um sich um die ärmsten Kinder des afrikanischen Landes zu kümmern. Gemeinsam mit Ein Herz für Kinder hat die Regine Sixt Kinderhilfe die Errichtung eines Montessori-Kindergartens mit Vorschuljahr in Mtwara auf dem Grundstück der Missionsbenediktinerinnen initiiert.

 

In der Kita können bis zu 160 moslemische und christliche Kinder zwischen zwei und sechs Jahren miteinander lernen. Um die frühkindliche Phase der Entwicklung maximal zu nutzen haben die Kinder auch die Change, Englisch zu lernen. Dies ist von großer Bedeutung, weil der Übergang auf eine höhere Schule (Sekundarschule oder Universität) nur bei Beherrschung der englischen Sprache möglich ist (die Unterrichtssprache an den Grundschulen jedoch nur Swahili ist). Die Schule besteht aus 4 Klassenzimmern, einem großen Hof, Spielplatz und Schulgarten, Küche, 2 Lagerräumen, Lehrerzimmer und Beratungsraum.

 

Das St. Michael Education Centre wurde offiziell gesegnet und am 26. Februar 2013 durch Rt. Rev. Bishop Gabriel Mmole eröffnet.

 

Bei der Umsetzung dieses Projektes gemeinsam mit Ein Herz für Kinder hat die Regine Sixt Kinderhilfe einen ihrer Satzungszwecke zur Verbesserung der Chancen von Kindern und Jugendlichen auf Bildung und Berufsbildung verwirklichen können.