Skip to main content

Die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung unterstützt zusammen mit dem Malteser Hilfsdienst die Fertigstellung des bestehenden Rohbaus einer Suppenküche für Kinder aus verarmten Familien.

Das Csilla’s House of Providence in Pécs ist eine ungarische Sozialeinrichtung des Malteserordens. Die Institution agiert als Suppenküchen, die v.a. armen Kindern aus den östlichen Regionen Pécs‘ und behinderten Kindern einer nahe gelegenen Kindertagesstätte für behinderte und benachteiligte Kinder, an jedem Wochentag das Essen von warmen Mahlzeiten ermöglicht. Zudem stellt das Csilla’s House of Providence in Pécs ein Bringdienst bereit, der 25 Familien mit Mahlzeiten beliefert sowie Takeaway-Mahlzeiten für weitere 60 Familien bietet.

 

Die Neuausstattung der Küche hilft dabei, den für die Region sehr wichtigen sozialen Küchendienst zu erhalten. Viele der Kinder haben ausschließlich diese Möglichkeit, eine warme Mahlzeit am Tag zu erhalten. In erster Linie kommen die Mahlzeiten den rund 236 Kindern im Alter von 1-14 Jahren zugute, aber ihren Familien.