Skip to main content

Seine Heiligkeit, Papst Franziskus,

... empfing am Rande der Annual Global Conference in Rom vom 1. bis 5. November 2018 Familie Sixt und rund 300 Manager aus den 118 Ländern in denen SIXT vertreten ist.
In seiner Rede würdigte der Heilige Vater das Engagement der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung und der Initiative "Tränchen Trocknen", die das offizielle CSR-Programm der Sixt-Gruppe ist. Seit der Gründung vor 17 Jahren konnten 115 Projekte und Initiativen in über 60 Ländern durchgeführt werden.


Liebe Mitglieder der Sixt-Familie,
Liebe Freunde,

Ich heiße Sie, die Vertreter der Firma Sixt aus aller Welt, herzlich willkommen. Ich danke Frau Regine Sixt für ihre einleitenden Worte, die von Ihrem gemeinsamen Engagement für wohltätige Zwecke sprach, das über die Stiftung Drying Little Tears durchgeführt wurde und vor allem darauf abzielt, Kindern in den unterschiedlichsten Notlagen zu helfen.

Diese Bemühungen geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre berufliche Tätigkeit zu einer edlen Berufung zu machen, indem Sie einen größeren Sinn im Leben erkennen. Über den persönlichen und finanziellen Erfolg hinaus streben Sie danach, dem Gemeinwohl zu dienen, indem Sie daran arbeiten, die Güter dieser Welt zu vermehren und sie allen zugänglich zu machen (vgl. Evangelii Gaudium, 203).

Sie haben sich hier in Rom versammelt, um den Nachfolger Petri zu treffen, der einen besonderen Platz in seinem Herzen für die Ärmsten und Schwächsten unserer Brüder und Schwestern einnimmt. Das sind unsere Kinder. Ihre Tränen durch konkrete Hilfsprojekte zu trocknen, ist eine Möglichkeit, die Kultur des Verschwendung zu bekämpfen und zum Aufbau einer menschlicheren Gesellschaft beizutragen.

Ich ermutige Sie, Ihre Arbeit in der Überzeugung fortzusetzen, dass die zärtliche Liebe Gottes in besonderer Weise auf den Gesichtern unschuldiger Kinder zu sehen ist, die der Fürsorge und Unterstützung bedürfen. Möge der Herr euch mit seinen vielen Gaben belohnen.

Ich bitte Sie um Ihre Gebete für meine Sendung im Dienst der Kirche, und Ihnen, Ihren lieben Enkeln und allen Ihren Familien, erteile ich herzlich meinen Apostolischen Segen.