Skip to main content

Spaß und Spiel für Rostocks Kinder

Neue Geräte und Spielzeuge auf Anregung einer Mitarbeiterin von SIXT


Die Kita Klaukschieter (plattdeutsch für Angeber) ist seit vielen Jahren über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Rostock mit der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung verbunden. Immer wieder engagieren sich unsere Rostocker für die Kleinen vor Ort. 


Wie es sich für sturmerprobte Küstenkinder gehört, spiele sie viel draußen. Allerdings muss die Ausrüstung gut gesichert sein, damit sie nicht wegfliegt: Schubkarren, Schaufeln, Bagger und Bälle brauchten ein neues Gerätehaus. Deren Bau hat die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung auf Anregung von Doreen Kleemann aus Rostock finanziert.

 

In gemeinsamer Arbeit der Eltern, Mitarbeitern und Freiwilligen wurde innerhalb weniger Wochen der alte Schuppen abgerissen und konnte durch ein, nach allen Handwerkskünsten errichtetes Spielgerätehaus ersetzt werden. 


 „Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“


Groß aber vor allem Klein freute sich bei der Eröffnung über das neue Haus und die Möglichkeit, die Spielsachen sicher zu verstauen.

Impressionen