Osterbesuche 2017

Sixt Orange Day für „Tränchen Trocknen“

Initiiert im Jahr 2015, erfreut sich der SIXT Orange Day einer immer größer werdenden Beliebtheit:

Der gelebten Tradition von Regine Sixt folgend, besuchten MitarbeiterInnen von Sixt gemeinsam mit dem Osterhasen in der Karwoche kleine Patienten in Kliniken deutschlandweit. Es wurde gebastelt, gelacht, vorgelesen und unzählige Osterüberraschungen verteilt - ein unbeschwerter Nachmittag abseits des Klinikalltags, ein Besuch, der Kindern und Eltern für einige Stunden ihre Sorgen vergessen ließ.

In diesem Jahr engagierten sich SIXT-Teams aus acht Bundesländern: u.a. Berlin, Hamburg, Magdeburg, Kassel, Frankfurt a.M. und  Mainz, Nürnberg/Fürth.

München. Erstmals wurden auch in Bayerns Hauptstadt die Osterbesuche von SIXT-MitarbeiterInnnen gestaltet und eigenständig durchgeführt. Das Team der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung begleitete und koordinierte die Besuche aus dem Hintergrund. Auf dem Programm standen auch in diesem Jahr Besuche im Dr. von Hauner'schen Kinderspital, im Deutschen Herzzentrum München, auf der Kinderonkologiestation des Klinikums Schwabing und des Klinikums Großhadern sowie in den beiden Ronald McDonald Häuser (am Herzzentrum und in Großhadern) und im Kinderhaus Atemreich.

Interesse geweckt? Machen Sie mit beim „ SIXT Organe Day“!

Kontakt: kinderhilfe@sixt.com