Albanien: Bildungs- und Gesundheitszentrum für Roma Kinder in Shkoder

Gemeinsam mit den Maltesern sanieren und erweitern wir ein Bildungs- und Gesundheitszentrum für Roma und Sinti Kinder in Shkoder.

In einer gemeinsamen Aktion mit dem Malteser Hilfsorganisation ermöglicht die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung den Ausbau des Bildungs- und Gesundheitszentrums für Roma-Kinder in Shkoder, Albanien.
Eines der Hauptprobleme der Roma in Albanien ist die hohe Rate an Menschen, die nicht lesen und schreiben können. Arbeitslosigkeit, mangelnde Integrationschancen und schlechte Zukunftschancen sind die Folgen für die Kinder. 

In Skhoder, Albanien haben die Malteser mit den Betroffenen bereits verschiedene Maßnahmen entwickelt, der Kontakt zu den Roma ist sehr gut. In einem neuen multifunktionalen Bildungs- und Gesundheitszentrum sollen diese Aktivitäten gebündelt und ausgebaut werden. Dieses Projekt ist ein Nachfolgeprojekt des Sinti und Roma-Center-Konzepts, das die Malteser in Ungarn in ihrem Center in Tarnabod bereits erfolgreich umgesetzt haben und das die Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung bereits unterstützt.